Southland

In Milford Sound angekommen wurden wir gleich mal von sandflies attackiert… ab ins Café mit uns! Dort gönnten wir uns noch Kuchen bevor wir uns ein wenig die Umgebung anschauten. Um 15:15 Uhr startete dann unsere Cruise am Jucy Boat – 1,5 h fuhren wir den Milford Sound entlang zum Meer hinaus und wieder retour. Am Weg sahen wir einen Pinguin und eine Robben Kolonie 😉

Otago

Nach der wunderbaren Zeit in Lake Hayes ging’s wieder für eine Woche ans Reisen – erstes Ziel: Glenorchy! In das kleine Dorf zu kommen erwies sich nicht als besonders schwierig, so dass wir am selben Tag noch genug Zeit hatten, um den Ort zu erkunden. Fun Fact zu Glenorchy: Milka Werbungen wurden teils hier gedreht, da die europäischen Alpen nicht „alpig“ genug sind… haha….

Tasman

Ein normaler Arbeitstag auf der Kiwi-Plantage (für uns):

ausschlafen im extrem bequemen Bett
Frühstück
1 Stunde auf der Plantage arbeiten
Tee und Kuchenpause
2 Stunden auf der Plantage arbeiten
Mittagessen
1 Stunde auf der Plantage arbeiten
mit dem Rad die Gegend erkunden
nach Marahau zum Muscheln sammeln (fürs Abendessen)
Abendessen 🙂
chillen!

Murchison

Unser Ziel war das RiverSong Cottages in Murchison, welches für mindestens eine Woche mal unsere Homebase und Arbeitsstelle sein würde. Da es nur ein ein kleines Dorf war, dauerte es etwas länger bis wir endlich ankamen. Dort wurden wir aber gleich mal mit leckerem Essen (cheese scones und banana muffins…) empfangen! Nachdem wir dann die Besitzerin Jenny und ihre 3 Katzen Felix, Rupert und Kitt kennengelernt und uns das Grundstück angesehen hatten, gab’s noch ein leckeres Abendessen 😀